GS-SCHMIDT
exklusive Türen und Fenster
 

GS_SCHMIDT.de 
Sektionaltore - für das Maximum an Comfort 




Das Tor ist eines der wichtigsten Elemente des Gebäudeausbaus. Es soll praktisch, zuverlässig, sicher und optisch auf die Fassade abgestimmt sein. Die Tore der Firma GS-SCHMIDT erfüllen alle diese Bedingungen.


Ihre Funktionsweise sorgt für einen maximal großen Raum für das in der Garage und auf der Auffahrt parkende Auto. Durch beinahe unbegrenzte Endverarbeitungsmöglichkeiten können innovative und einzigartige Lösungen geschaffen werden.

Die Sektionaltore lassen sich an die unterschiedlichsten Garagentypen und Einfahrtsbreiten – auch an die Doppelgaragen – anpassen. Ein hoher Herstellungsstandard sorgt für Komfort, Sicherheit und Nutzungsfreundlichkeit sowie für eine ausgezeichnete Wärmedämmung.














  • Sektionaltor
  • sektio 5
  • csm_Garagen-Sektionaltore-001_5bb596958a
  • csm_Garagen-Sektionaltore-026_3e8d2d240b
  • original-garagentor




VENTE K2 RF


OHNE PRÄGUNGEN
Elegante und einfache Form, die sich gut in verschiedene architektonische Lösungen einfügt. Der Stil dieses Tores kann durch den Einsatz von zusätzlichen Originalschmuckdetails hervorgehoben werden 






VENTE K2 RC

SCHMALE SICKENPRÄGUNG
Schmale Sickenprägung ist ein beliebtes Muster, das zu Häusern in verschiedenen Stilen passt. Einer der Vorzüge dieser Prägungsart ist ein attraktives Preis-Qualität-Verhältnis dieser Tore.







VENTE K2 RS

BREITE SICKENPRÄGUNG
Breite Sickenprägung ist ein Muster, das sich sowohl bei Häusern mit klassischer als auch mit moderner Optik bewähren wird. Eine interessante Alternative für schmale Sickenprägung. 






VENTE K2 RM

V-PROFILIERUNG

V-Profilierung ist ein Muster, das den Toren eine besondere, moderne Optik verleiht. Die innovative Form fügt sich perfekt in die neuesten architektonischen Trends ein.











Warmes Tor – ein Paneel von 40 bzw. 60 mm
 
Sektionaltore von GS-SCHMIDT werden aus mit PU-Schaumstoff gefüllten und am gesamten Umfang sowie zwischen den Sektionen abgedichteten Paneelen mit einer Stärke von 40 mm gebaut. Die Form des oberen Bogens wurde so projektiert, dass das obere Paneel des Tores optimal an den Sturzbalken angedrückt wird. Dadurch haben diese Tore eine der besten Wärmedämmungseigenschaften auf dem Markt: U= 1,12 [W/m²K].

Für energieeffiziente Häuser haben wir ein spezielles Angebot: das Tor VENTE K2 RFS 60 mit einer Dicke, die auf 60 mm erhöht wurde. Dieses extrem warme Tor verfügt zusätzlich über eine doppelte Abdichtung des untersten Paneels, Abdichtungen zwischen den einzelnen Sektionen und eine zusätzliche Umfangsdichtung, die die Wärmebrücken zwischen der Wand und den Winkeleisen ausgleicht. Dadurch kann ein Wärmedurchgangskoeffizient von U=0,9 [W/m²K] erreicht werden.



Zuverlässige Konstruktion
 
Unabhängig davon, wie gut ein Tor von außen aussieht, darf nicht vergessen werden, dass es vor allem solide hergestellt sein sollte. Es lohnt sich also zu prüfen, wie das Tor von innen aussieht.

Bei Tormechanismen setzen wir Lösungen ein, die das Tor verstärken, seine Montage und Anpassung an den Garagenraum erleichtern und für Zuverlässigkeit und ästhetische Optik auch von innen sorgen.



Hervorragende Wärmedämmparameter des Tores
 Ein Garagentor mit einem Torblatt von 40 mm, das standardmäßig einen Wert von U = 1,09 [W/m2K] erreicht, weist mit dem System der warmen Montage Parameter auf, die denen eines Tores mit einem Torblatt von 60 mm ähneln – U = 0,89 [W/m2K]. Ein Tor mit einem Torblatt von 60 mm Stärke dagegen ist zusammen mit dem System der warmen Montage aktuell die wärmste Lösung, die für Garagen im Gebäudekörper entworfen wurde – es erreicht Werte von U = 0,77 [W/m2K] (Die Berechnungen betreffen ein Tor mit den Abmaßen von 5000 x 2250).